TATSU

Zukunftskonferenz Kreis Ahrweiler

Wie kann der Wiederaufbau im Ahrtal gelingen? Wie kann sich die Region nachhaltig und strategisch sinnvoll positionieren und wie kann sie sich zukunftssicher aufstellen? Diese und viele weitere Fragen wurden in der ersten Zukunftskonferenz zum Wiederaufbau des Ahrtals am Dienstag, 7. September 2021, 18 Uhr, von Expertinnen und Experten sowie den Bürgerinnen und Bürgern des Ahrtals thematisiert.

Der Livestream zur zweiten Zukunftskonferenz am 30. September 2021 wird auf www.wiederaufbau.rlp.de übertragen.

Rund sieben Wochen nach der Katastrophe richten wir den Blick nach vorne, um unser Ahrtal, unsere Heimat, wieder aufzubauen und mindestens so stark zu machen wie zuvor. Das kann uns aber nur dann gelingen, wenn wir alle mit anpacken und uns engagieren. Daher rufe ich alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich zu beteiligen und ihre Vorschläge und Ideen einzubringen.
Horst Gies MdL
Erster Kreisbeigeordneter
Die Hilfsbereitschaft und Solidarität der vergangen Wochen wird im Ahrtal noch lange gebraucht werden. Der Wiederaufbau ist ein nationales Projekt. Wir setzen auf die Unterstützung der nächsten Bundesregierung, der Handwerker, der Sachverständigen und der freiwilligen Helfer. Und das nicht nur gestern, heute und morgen, sondern noch für eine sehr lange Zeit!
Staatssekretärin Nicole Steingaß
Wiederaufbaubeauftragte des Landes

Breite Beteiligung

Es nahmen unter anderem Vertreter aus Politik und Wirtschaft, der Ver- und Entsorger, der Telekommunikation sowie der Hilfsorganisationen an der Zukunftskonferenz teil. Ziel ist es, die am Wiederaufbau beteiligten Personen und Institutionen miteinander zu vernetzen und gemeinsam Ideen zu erarbeiten.

Erste Ergebnisse

Sichten Sie die ersten Ideen die im Rahmen der Konferenz gesammelt wurden.

Ihre Idee

Sie haben Ideen für die Zukunft des Ahrtals? Wir freuen uns auf Ihren Beitrag.

Ideensammlung

Sichten Sie die bereits eingereichten Ideen und geben Sie gerne Ihren Kommentar dazu.

Bürgerinnen und Bürger sollen Ideen einbringen

Auch die Bürgerinnen und Bürger des Ahrtals waren eingeladen, die Veranstaltung per Online-Übertragung live mitzuverfolgen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eigene Themen und Ideen zum Wiederaufbau des Ahrtals über diese Web-Plattform einzubringen. Und das auch über die Konferenz hinaus.

Erste Ergebnisse werden im Anschluss auf dieser Plattform gebündelt veröffentlicht.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google