Ich war auf einem Vortrag von H2BX welcher ein Verein ist der sich mit Wasserstofftechnologie beschäftigt in und um Bremerhaven beschäftigt.
Falls dieser Vorschlag noch nicht vorgestellt wurde, würde ich mir wünschen das man die zukünftige (ehemalige) Ahrtalbahn mit Wasserstofftechnik umbaut und somit auf den Ausbau von elektrischen Trassen (Oberleitungen) inkl. der reinen Elektrifizierung per AKKU verzichtet.
Die Betankung könnte in der Großstadt wie Köln oder Bonn erfolgen und die bestehenden Züge bräuchten nur umgebaut werden.
Das wäre eines, wie ich finde der besten Beiträge für eine CO2 freie Region!
Wasserstoff für die Zukunft unserer Region!!!
Ich hoffe das sich noch mehr Mitbürger im Ahrtal für die Wasserstofftechnologie begeistern könnten, welche sich nicht allein nur auf den Transport beschränkt.
Mit Wasserstoff könnten ganze Häuser und oder Dörfer mit Strom und Wärme versorgt werden und nicht nur das….☺️

Mit freundlichen Gruß
M. Hedden