Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist unstrittig, dass die alten Brücken mit ihren dicken Pfeilern im Flussbett massgeblich zur Verschlimmerung der Flutkatastrophe beigetragen haben. Treibgut wurde hier aufgehalten und die Brücken wurden zu Staumauern mit fatalen Folgen. In der Ortslage Schuld gibt es die alte Bahntrasse. Hier stehen unmittelbar hintereinander die Straßenbrücke und eine alte Bahntrassenbrücke mit richtig fetten Stützpfeilern im Flussbett . 150 m weiter die zweite Bahntrassenbrücke, die als Zufahrt für ein Baustoffhandel genutzt wird, der aber auch durch eine moderne Brücke ohne Stützpfeiler zu erreichen ist. Alte Brücken mit Stützpfeilern im Fluss entsprechen mit Sicherheit nicht dem modernen Hochwasserschutz.
Sie gefährden Leben und Gesundheit und der hier lebenden Menschen !

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Wenzel
Ahrstr.63
in Schuld

20210927_133551.jpg
20210927_133843.jpg