– Hochwasserschutz auf den Höhen beginnen (Rückhaltebecken / Pflege der Bäche)
– beim Bau von Straßen Leerrohre verbauen für potentielle Verlegung von Leitungen / Kabeln
– Baugebiete dosiert ausweisen in den Höhenorten
– Vorbilder wie Holland oder die Alpenregion zum Hochwasserschutz kontaktieren / sich austauschen
Diese Vorschläge sind sicher nicht herausragend und neu, sollten aber Beachtung finden. Dies geschah in meiner Wahrnehmung viel zu wenig in der der Vergangenheit. Es ist wichtig überlegt, planerisch exakt und konstruktiv vorzugehen. Keine Schnellschüsse aber auch keine übermäßig bürokratischen Hürden!!!!