Beim Wiederaufbau muss die e-Mobilität zwingend von vornherein mit- und vorgedacht werden. Hier hat das Ahrtal insgesamt bislang den Anschluss verschlafen. Die komplette Überarbeitung der Infrastruktur macht es nun möglich in dieser Richtung echter Vorreiter zu werden. Hier muss von vornherein „geklotzt“ und nicht „gekleckert“ werden. e-Ladesäulen dürfen nicht allein privat(-wirtschaftliche) Aufgabe sein. Prüfen, ob nicht Straßenlaternen umfunktioniert werden können. e-Mobilität und Ladestrom darf kein Luxusgut und nicht vom Zufall, ob eine von vielleicht 2 Ladesäulen im Umkreis frei ist, abhängig sein. Wo möglich und rentabel von vornherein Solarpanels auf Dächer planen!