Ich arbeite seit meinem Studium weltweit im Tourismus und habe viele gute Ideen gesehen. Für das Ahrtal bietet sich jetzt eine Chance zur Neugestaltung!
1. Autoverkehr so weit wie möglich beschränken. Dazu kostenloser ÖPNV, Ausbau der Radwege, Touristen dürfen nicht oder nur mit einer Vignette (Erlöse gehen in ÖPNV) mit dem PKW ins Tal, Mit dem Motorrad ist es ganz verboten. Anreise über Shuttleservices möglich machen. Bürger*innen können ihren PKW weiter nutzen. Prüfung, ob Schwebebahn/Seilbahn besser ist, als die Eisenbahn. Wenn Eisenbahn, dann mit Elektro/Wasserstofftechnik. Motorräder ohne Elektromotor dürfen für Bürger*innen nicht mehr zugelassen werden, so dass es dann irgendwann keine besonders lauten Verkehrsmittel gibt.
2. Freizeit-Tourismus nachhaltiger machen. U.a. wäre wichtig/möglich: Wanderwege nach den Kriterien des Deutschen Wanderinstitus anlegen. Slow Food Region, Region mit ausschließlich Bio Wein, Hängebrücke, See zur Freizeitgestaltung sind weitere Ideen, die teilweise auch schon geäußert wurden.