Wir könnten Kompetenz- und Kernkompetenzräume schaffen. Was ist damit gemeint?
Die vorhandenen Ressourcen nutzen:
– Kompetenzraum Wein & Natur im mittleren Ahrtal
– Kompetenzraum Wein & Kultur im unteren Ahrtal
– Kompetenzräume Natur, Sicherheit & Mobilität im Bereich oberes Ahrtal/Nürburgring
Weitere Räume werden sich in einer Gesamtstrategie entwickeln lassen.

Alle Kompetenzräume sollen auch als „Lehrräume“ verstanden werden, am Beispiel erläutert:

– Kompetenzraum „Natur, Sicherheit & Mobilität“: Evakuierungs- und Veranstaltungserfahrung Nürburgring hilft im Sinne einer „Brücke“ bei der Konzeption für das Ahrtal
– Kompetenzraum „Natur, Sicherheit & Mobilität“: Lernbereich „Wasser- und Naturgefahren“ als Brücke ins Ahrtal und zum Kompetenzbereich „Natur & Kultur“ um den Laacher See
– Dokumentationsstätten entlang der Ahr dienen als partizipative Lernräume für Besucher und Experten schlagen die „Brücke“ zu einem neuen nachhaltigen Ausbildungstourismus (für Besucher und Experten)
– Lernbereich Bauen variiert in den Kompetenzräumen und zeigt neue Sicherheits- und Designarchitektur auf (auch dazu gibt es einen Tourismus)
– Kompetenzraum Natur & Wein schlägt in Sicherheitsfragen die „Brücke“ zum Kompetenzraum „Natur, Sicherheit & Mobilität“ und vice versa

Damit könnte sich, vom Ende her gedacht, bereits jetzt eine Markenstrategie andeuten…

Bildschirmfoto-2021-09-07-um-19.21.06.png