Ich würde mich freuen, wenn ökologische Gesichstpunkte beim (Wiederauf-)Bauen mehr berücksichtigt werden:
– Verhinderung durch Bauverdichtung durch Förderungen von Mehrgenerationen-Wohnprojekten (so könnte auch Bauland geschont werden, dass sich zu nah am Fluss befindet!)
– Förderung der Begrünung von Dachflächen
– Förderung von Solaranlagen auf Dachflächen
– allgemein: Förderung von klimafreundlichen Bauweisen
– Förderung von Gartenflächen
– Förderung von Sanierung anstatt ständiger Neubau