Vor uns allen im Ahrtal liegt die enorme Aufgabe des Wiederaufbaus unserer Region. Um BürgerInnenbeteiligung ebenso sicherzustellen wie die Koordinierung und Kooperation mit Profis und offiziellen Stellen/Politik, braucht es Mehr und Anderes als bisher. Vorschlag ist, StadtteilmoderatorInnen (bspw. über Spendengelder oder Aufbauhilfen finanziert) gebietsbezogen einzusetzen, deren Aufgabe vor allem in der Organisation und Moderation von Austausforen (wie bspw. Stadtteil-/Veedelkonferenzen) liegt.
Aufgabe und Ziel von Stadtteilkonferenzen ist es, Themen aufzugreifen und diesbezüglich die Zusammenarbeit interessierter BürgerInnen mit Politik und professionell Helfenden sicherzustellen. Vor allem geht es darum, auf lokaler Ebene Anstöße zur Entwicklung des Stadtteils/des Gebiets zu geben und zu verfolgen. Leitidee könnte dabei bspw. die Gestaltung positiver Lebensbedingungen sein, verfolgt in Einklang mit der Natur und einer verantwortungsvollen Ressourcennutzung.
Zudem könnten die gebietsbezogenen Erfahrungen stadtteil-/gebietsübergreifend durch Austausch/Zusammenarbeit der Statteilmoderatoren im Sinne der Gesamtentwicklung des Ahrtals genutzt werden.