mit Webcams die hauptsächlichen Bereiche des gesamten Ahrtals live abbilden um:

1. die aktuelle Organisation, Koordination mit schneller vor Ort Info zu unterstützen
2. längerfristig Helfer und Interesse ans Ahrtal zu binden
3. Schnelle Orientierungsmöglichkeit zu bieten, ( z.B. Strassensperrung wegen Hilfskonvoi)
4. visuellen Hochwasserschutz bzw. Infos durch Einbinden von Pegelständen in Form von Höhenangaben
5. Dokumentation des Baufortschritts auf einer der größten Baustellen Europas
6. Tourismus Ankurbeln
7. Einbinden der örtlichen Tourismus Highlights
8. Koordinationshilfe für die Helferstrukturen
9. hochauflösende Bilder für Behörden und Organisationen und niedrige Bildauflösung für die öffentliche Darstellung
10. Archivierung der Bilder für spätere Clips, Baukontrolle ( Abwehr von unberechtigten Forderungen wie von Arbeiten bei Regenwetter obwohl die Sonne schien, Material angeliefert, was nicht stimmt etc.)
11. gegebenenfalls einzelne fernsteuerbare Kameras einsetzen
12. vorübergehende Integration von mobile Kameras an aktuellen Bauschwerpunkten, bzw. touristischen Aktivitäten ( Weinlese, Schlammwein Versteigerung, Feste)
13. Die Bilder auf einen Server laufen lassen, von welchem die Bilder dann gezielt auf Webseiten der einzelnen Gemeinden, Oranisation eingebunden werden können.

Aufgrund der Topografie des Ahrtales sollten sich mit relativ wenig Kameras ein Großteil des Ahrtales mit für die Betrachter interessanten Livebildern abdecken lassen.

Gerne unterstützen wir das Projekt mit unserer langjährigen Erfahrung von Planung bis Umsetzung

Sit-Livecam

Sony-Neckart_BUGA_08_2019___0876.jpg
nturm-2019_06_10__13_07_46.jpg
mobiler_autarker_25m_Mast_Sit-Livecam.jpg